Theatergruppe Welbhausen - Welbhausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Theatergruppe Welbhausen


Osterzeit ist in Welbhausen - Theaterzeit


Regisseur H. Dehler gibt bekannt!

Die Schauspieler sind gefunden.
Das neue Stück ist ausgesucht.
Die Leseproben laufen an.
Die Schauspieler sind beim lernen ihres Textes.
Die Bühne wird entworfen.

Lasst Euch überraschen!

Ostersamstag 31. März 2018
Ostersonntag 1. April 2018
Ostermontag 2. April 2018

Wir freuen uns auf das Theaterstück an Ostern 2018


Theater Stück 2017
 

Osterzeit ist in Welbhausen Theaterzeit.

 
    
    
Wie schon traditionell führte die Theatergruppe Welbhausen auch dieses Jahr an den Osterfeiertagen wieder eine turbulente Komödie vor dreimal ausverkauftem Haus auf.

Diesmal stand „Der verkaufte Großvater“ auf dem Programm.
Bereits Ende Oktober begannen die Proben des anspruchsvollen Klassikers. Der von Susanne Moser in Welbhäuser Dialekt umgeschrieben wurde.

Die Handlung hat es in sich:  

Der arme Bauer Kreithofer (Lukas Stütz) leiht sich eines Tages tausend Mark von der rigorosen Haslinger- Bäuerin (Susanne Moser), die die Oberhand über ihren Mann (Alexander Hörber) und ihrer beiden Tochter Ev (Inga Müller) hat. Sie spekuliert drauf, dass Kreithofer diese niemals zurückzahlen kann und will ihm dadurch seinen Hof abschleichen. Opa Kreithofer (Richard Quinque), der davon Wind bekommt, lässt über Dritte das Gerücht in die Welt setzen, zwei Häuser zu besitzen, die er seinem Enkel Lois (Alexander Lorenz) vermachen will. Davon bekommt die Haslingerin Wind, kauft dem Bauern Kreithofer den Opa kurzerhand ab und will zudem Lois mit ihrer Tochter verbandeln.
Jedoch haben beide zunächst kein Interesse daran, sich kennenzulernen. Nachdem der Großvater nach langem Feilschen den „Besitzer“ wechselt, tyrannisiert er die Familie Haslinger von früh bis spät. Dieser bleibt nichts Anderes übrig als dies zu ertragen, um später an das Erbe zu gelangen.

Zudem schleicht sich Lois, nun doch neugierig auf Ev geworden, an den Hof und gibt sich als Knecht aus, um so Ev unverbindlich kennen zu lernen. Wie das Schicksal will, verlieben sich beide ineinander. Dies schmeckt der Bäuerin nicht, dass ihre Ev mit einem vermeintlichen Knecht anbandelt. Wie jeder Lug und Trug fliegt natürlich auch in dieser Komödie der Schwindel auf. Die Haslingerin erfährt, dass Lois eigentlich der Sohn vom Kreithofer ist und der Opa offenbar doch keine Häuser besitzt. So versucht sie mit allen Mitteln den alten Kreithofer wieder loszuwerden und die Hochzeit des vermeintlich armen Lois mit ihrer Ev zu verhindern.  
Aller Schwindel löst sich am Ende natürlich auf, die Jugend darf heiraten, Kreithofer kann seinen Hof behalten und Opa kommt in seine ursprüngliche Familie zurück, nicht zuletzt dank Mithilfe des Haslingers-Knechts (Micha Franz) und Kreithofer- Magd (Nicole Serby), die kräftig zu Gunsten Opas mitmischten.

Neben den Schauspielern wirkten im Hintergrund mit: Heiner Dehler (Regisseur) Diana Saule (Souffleuse), Manuel Schubart und Thomas Schirmer (Technik), Markus Döppert (musikalische Eröffnung) und Elisabeth Düll und Antonia Kistner (Maske) mit.  
Ein Dank geht auch an Kerstin Markert-Sorg, die die Crew mit Kostümen ausstattete und der ELJ Welbhausen für die Bewirtung.
Text: Diana Saule

 

Welbhausen freut sich auf Ostern nächstes Jahr und auf ein neues Stück dieser grandiosen Theatergruppe.


Die Theatergruppe Welbhausen lässt ausrichten!

 
"Sie bedankt sich herzlich bei dem tollen Publikum, das an allen 3 Tagen ein volles Haus bescherte".


Text: Saule D.
"Der verkaufte Großvater" 2017
<
 
>
Fotos: Schirmer T.
Theatergruppe Welbhausen
 
Theatergruppe Welbhausen
 
Seit den1950er Jahren wird in Welbhausen in nicht regelmäßigem Abstand Theater gespielt.
Ab 1990 wieder jährlich, immer an Ostern. Seit dieser Zeit führt Heiner Dehler Regie. Wir sind kein Theaterverein mit einer konstanten Spielertruppe, oft kommen im Jahresrhythmus neue, meist junge und junggebliebene, spielbegeisterte Laienschauspieler hinzu, andere pausieren oder beenden ihre „Karriere“.
Gesucht !
Laien und Amateur-Schauspieler gesucht!

Es werden immer Schauspieler gesucht: für große und kleine Rollen - als Statisten, Komparsen oder Nebendarsteller.

meldet Euch
bei Regisseur
Heiner Dehler, Welbhausen
oder
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü