Dorfverein Welbhausen - Welbhausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dorfverein Welbhausen

Aktivitäten
-
 
„Die Idee Dorfverein“

Es gibt viele gute und richtungsweisende Ideen für Welbhausen.
 
Die zugleich die Zukunftsfähigkeit von Welbhausen garantieren. Vereine, Institutionen und Gruppen leisten beispielhafte, hervorragende Arbeit. Aber nicht alle offenen Tätigkeitsfelder gehören zu ihren Vereinszwecken.

Hier setzt die Idee des „Dorfvereins Welbhausen“ an. Der Dorfverein will sich um Aufgaben und Koordination kümmern, die nicht zu den Aufgaben anderer gehören. Eigentlich ist die Idee hinter dem Dorfverein ganz einfach:
Der alte Gedanke, in einem Dorf, in einer Gemeinschaft, Aufgaben zum Wohle aller gemeinschaftlich wahrzunehmen und die Belange des Dorfes nach außen zu vertreten.  

Ein Dorfverein ist und darf keine Konkurrenz zu bestehenden Vereinen und Institutionen sein. Er muss sich vielmehr auf die Aufgaben konzentrieren, die von anderen Vereinen nicht wahrgenommen werden oder die die Möglichkeiten einzelner Vereine überfordern.

Der Dorfverein kann, will und darf keine politische Institution sein. Ein Dorfverein kann nur funktionieren, wenn er von allen politischen und gesellschaftlichen Gruppen getragen und unterstützt wird. Er will der Rahmen sein, in dem sich alle Menschen aus Welbhausen wiederfinden, ihre Ideen und ihr Engagement einbringen können.

„Warum brauchen wir einen Dorfverein“
Diese Frage stellten sich die Initiatoren des Dorfvereins vor geraumer Zeit. Als logische Konsequenz der Auflösung des Bläserchors, der guten Dorfgemeinschaft, den Wünschen, die am 1000jährigen Jubiläum niedergeschrieben wurden und letztendlich wegen der Bereiche, die kein anderer Verein abdecken könne.

„Der Bürgermeister Uffenheims zum Dorfverein Welbhausen“
Bürgermeister Wolfgang Lampe lobte anerkennend Welbhausen als momentan den aktivsten Ortsteil Uffenheims. Der Dorfverein steht für die konsequente Weiterführung und Umsetzung der Wünsche der Bürger Welbhausens, zum Wohle Welbhausens und dem Wohle Uffenheims.
 
Welbhausens gute Dorfgemeinschaft besticht durch vielfältige Aktivitäten und ihren agilen Vereinen. Der Dorfverein ermöglicht einen Wegweiser in eine gute Zukunft.

Wir wollen kein anonymes nebeneinanderher leben“.
Das erklärte Ziel des Vereins sei es deshalb, „unser schönes Dorfleben weiter zu pflegen und neue Ideen für Aktivitäten auf den Weg zu bringen“ und die Organisation einer gemeinsamen Plattform, um sich auszutauschen und um einander bei Bedarf auch unter die Arme zu greifen.

Jeder kann und soll sich in der von ihm gewünschten Form beteiligen und zugehörig fühlen.

Der Dorfverein Welbhausen, 2017


1. Vorsitzender, Uwe Strebel
Stellvertreter des 1. Vorstandes, Karin Müller
Kassier, Hans Heindel
Schriftführer, Roland Düll
Beisitzer, Martin Dehler
Beisitzer, Achim Endreß
Beisitzer, Rainer Kistner
Beisitzer, Michael Schubart
Beisitzer, Andreas Saemann

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü